Stoppt die Überfischung

Dieser Film von OCEAN20212 liefert unschlagbare Argumente für die sofortige Beendigung von Überfischung und zeigt, dass die Möglichkeit zur Veränderung noch immer besteht. Mithilfe der Reform der Gemeinsamen Fischereipolitik der EU können die Fischereiminister und die Mitglieder des Europäischen Parlaments die Überfischung beenden.

Wie bereits im Kurzfilm ”The Story of Sushi” aufgezeigt, zeigt auch dieser neue Film eindrücklich die Auswirkungen der heutigen Fischerei, die zu Überfischung und damit dem Rückgang der Biodiversität führt.

 

Innerhalb der EU werden Subventionen für die Modernisierung oder Verschrottung von Schiffen verwendet, zum Hafenausbau und zur Verarbeitung, Vermarktung und Lagerung von Fisch. Die Fischer profitieren ganz unmittelbar von Steuerfreistellungen und Beihilfen für fossile Kraftstoffe, sowie mittelbar von subventionierten Maßnahmen zur Datenerhebung und Forschung sowie für das Fischereimanagement und dessen Durchsetzung.

Subventionen senken die Kosten für den Fischfang und erhöhen gleichzeitig die Fangkapazitäten der Flotten. Subventionierte Flotten befischen häufig überfischte Bestände, die nur geringen Profit abwerfen, und gleichen die entgangenen Einkünfte mit öffentlichen Geldern aus. So setzen Subventionen falsche Anreize: Sie erhalten nicht nachhaltig wirtschaftende Unternehmen künstlich aufrecht und treiben die Überfischung weiter voran.

 

Den Berechnungen der Weltbank zufolge gehen der Weltwirtschaft aufgrund der Überfischung jährlich 35 Milliarden Euro verloren, was einem Gesamtverlust von 1 Billion Euro in den zurückliegenden 30 Jahren entsprich. Die Subventionierung der Überfischung ist daher gleichbedeutend mit einer Subventionierung des finanziellen Scheiterns.

 

Weitere Informationen finden Sie bei OCEAN2012.eu und auch im der neusten Veröffentlichung von OCEAN2012: “Warum Überfischung uns alle angeht 4 - Subventionierte Fischerei: Wie oft zahlen wir für unseren Fisch?”

Quelle: OCEAN2012

(Simon Schnabel)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Nachhaltigkeit abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Catchable fatal error: Object of class stdClass could not be converted to string in /homepages/19/d108633469/htdocs/onesustain/wordpress/wp-content/plugins/wp-slimstat/wp-slimstat.php on line 1007